Sonntag, 13. November 2011

Kusskuss an Couscous und Vapiano für Zuhause.





Es gibt E-Mails, die beantwortet man nicht gerne oder löscht sie ungeöffnet, allein aufgrund des Betreffs. Aber ab und an erreichen uns auch erfreuliche, um nicht zu sagen verlockend leckere Nachrichten, die wir gerne beantworten und anschließend in freudiger Erwartung auf den Postboten leben.
So geschehen vor knapp 2 Wochen, als man uns mitteilte, dass der Chipkarten-Italiener unseres Vetrauens seit dem 1. November 2011 ein kleines Stück Vapiano für die heimische Küche anbietet - wie gut ist das?!
Kurze Zeit später stand das kleine kulinarische Paket in unseren Zimmern, verteilt auf Stuttgart und Wien.

Die Wiener Küche hat nun bereits damit begonnen, die Vapiano-Saison in den eigenen vier Wänden zu eröffnen - allerdings untypischerweise mit Couscous!
Was sich zunächst wie ein geschmacklicher Fight zwischen Mediterraner und Nordafrikanischen Küche anhört, hat sich dennoch auf dem Gaumen bewährt und wird nun mit euch geteilt.

Was ihr braucht (für 3-4 Portionen):

- 250g Couscous
- 250ml Wasser
- 2 Paprika
- 1 Zucchini
- 1 Tomate
- 1 EL Tomatenmark
- 2 EL Öl (hier: Olivenöl von Vapiano)
- Gemüsebouillon (je nach Belieben, in meinem Fall waren es 2 gehäufte Teelöffel)
- Gewürze, in den Hauptrollen: Oliven-, Chili- und Pizzagewürz von Vapiano (aber auch hier gilt: richtet euch nach euren Vorlieben)

Und los geht's!




1. Couscous in eure Salatschüssel füllen, das Wasser mit dem Gemüsebouillon hinzugeben, umrühren und ca. 10min quellen lassen.


2. Währenddessen könnt ihr in Ruhe euer Gemüse schneiden.


3. Im Anschluss kommen die neuen Gewürzfreunde ins Spiel!


Die Nahaufnahme


... je nach erwünschtem Würzegrad zum Couscous hinzugeben, Öl und Tomatenmark nicht vergessen und anschließend umrühren.


4. Das Gemüse unterheben


5. FERTIG


6. Essen!

Jetzt bin ich ziemlich gespannt, was Jasmin zaubert. Falls ihr das Ganze mal nach-"kochen" solltet, oder weitere Tipps und Ideen habt, schreibt es einfach in die Kommentare - ich freue mich über jegliches Feedback.

Euch noch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

immer wieder zu empfehlen:
http://lillypanic.blogspot.com/2011/04/paprika-und-so.html

Jette hat gesagt…

HUUUUNGER! Sieht lecker aus!!!

Steffi hat gesagt…

ohhh das sieht sehr lecker aus. ich glaub ich werd mir die tage auch mal was mit couscous machen. zwar ohne die speziellen gewürze vom vapiano aber da kann man ja alles anere auch benutzen ;)

silvi hat gesagt…

sieht voll lecker aus :)

Bee hat gesagt…

Richtig klasse Bilder, die Hunger und Lust auf mehr machen.... Vor allem die Huldigung der Einfachheit ist Klasse!

Danke,
Bee

Mathilda hat gesagt…

oh wie lecker, werd ich auch mal ausprobieren! (:

LOIS hat gesagt…

bääh ich mag cuscus nicht, aber auf den Bildern siehst unglaublich lecker aus! xD
Love Lois xxx

http://lisforlois.blogspot.com/

Elli & Lou hat gesagt…

sieht wie immer schön aus (:

Rien Ne Va Plus hat gesagt…

Ich liebe Kusskuss!
Wir benutzten statt Gemüsebouillon Paprikapaste vom Türken und sambaolek und allerlei scharfes zeug :)!
Sieht trotzdem echt lecker aus.

DEM hat gesagt…

cool ihr kommt aus Stgt ?? coolen Blog habt ihr schaut doch mal bei uns vorbei :)

http://demstreet.blogspot.de/

Basma hat gesagt…

Ich liebe Couscous, super einfach und sehr sehr lecker! Ich glaub, ich probier mal das Gewürz aus...